Adler nimmt Trainingsbetrieb wieder auf

Das Warten hat ein Ende! Auch Adler Ellinghorst startet am morgigen Donnerstag (25. Juni) wieder mit dem Trainingsbetrieb. Nach über drei Monaten Zwangspause starten sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft wieder mit dem Training.

"Die Jungs sind heiß und können es kaum abwarten wieder auf der Asche zu stehen", sagte André Marcussen, der Trainer der ersten Mannschaft. Dennoch wird erst einmal ruhig angefangen und nur einmal in der Woche trainiert, da die neue Saison sicher nicht vor dem 31. August 2020 starten wird. Marcussen äußert sich dazu wie folgt: "Wir starten erst einmal ruhig und mit lockerem Training, da die Jungs natürlich unbedingt wieder den Ball am Fuß haben möchten und der Saisonstart noch ein gutes Stück in der Zukunft liegt."

Für das Training ist es notwendig sich strikt an das vom Verein aufgestellte Hygiene- und Sicherheitskonzept zu halten. So ist es vorgesehen, dass jeder Spieler, Trainer und Betreuer, der sich auf der Anlage befindet, sich die Hände direkt am Eingang für 30 Sekunden wäscht und eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt. Den Spielern ist es während des Trainings selbst überlassen solch eine Maske zu tragen. Auch ist auf den notwendigen Sicherheitsabstand zu achten. Des Weiteren bleibt der Adlerhorst geschlossen.